Zur Medienmitteilung. //"> Wohnbaugenossenschaften Nordwestschweiz - Weitere 200 genossenschaftliche Wohnungen für das Lysbüchel (WBG NW / WBG NWS)
Sie sind hier: Weitere 200 genossenschaftliche Wohnungen für das Lysbüchel

Medienmitteilung vom 13.8.2019 vom Regierungsrat Basel-Stadt

Weitere 200 genossenschaftliche Wohnungen für das Lysbüchel

Auf dem Gewerbe- und Industrieareal VoltaNord (auch als Lysbüchel-Areal bekannt) sollen rund 2’000 bis 3’000 Arbeitsplätze sowie Wohnraum für 1’300 bis 1’900 Einwohnerinnen und Einwohner entstehen. Attraktive Freiräume und Grünflächen tragen im neuen Quartier zur Lebensqualität bei.

Der Regierungsrat hat am 13.8.2019 beschlossen, das Baufeld 4 vollumfänglich für neue Genossenschaftswohnungen zur Verfügung zu stellen. Es befindet sich im Eigentum des Kantons und wird im Baurecht abgegeben. Damit will er das Angebot an preisgünstigen Wohnungen in Basel mit einem weiteren Baurecht an den gemeinnützigen Wohnungsbau erhöhen. Das Areal hat ein Potential von rund 200 neuen Wohnungen.
Nebst den Genossenschaftswohnungen entstehen auf dem Lysbüchel-Arealteil des Kantons unter anderem ein Primarschulhaus und das Kultur- und Gewerbehaus Elsässerstrasse mit einem vielfältigen Angebot für das Quartier und die ganze Stadt (Baufelder 3 und 5).

Die Realisierung der Neubauten ist für das Jahr 2022/23 geplant. Zur Zeit wird die städtebauliche Planung vorangetrieben. Sie werden über weitere Schritte informiert.

> Überblick über das Areal Lysbüchel


Bereits jetzt im Vorstand besprechen: Neu bauen auf dem Lysbüchel und neue Mitglieder gewinnen!

(c) 2010-2017 wohnbaugenossenschaften nordwestschweiz - Impressum - Realisierung variousity gmbh webdesign basel