Sie sind hier: Hausverkauf

Wohngenossenschaften kaufen Mehrfamilienhäuser in der Region Nordwestschweiz. Der Dachverband unterstützt dieses Vorhaben durch das Projekt soziale Nachlassplanung

Die Beratungsangebote zur soziale Nachlassplanung richten sich sowohl an Hauseigentümerinnen und -eigentümer, die Ihre Liegenschaft an eine Wohngenossenschaft verkaufen möchten, als auch an Mieterinnen und Mieter, die das von Ihnen bewohnte Haus genossenschaftlich erwerben wollen.

Die im Dachverband der Wohnbaugenossenschaften Nordwestschweiz (WBG Nordwestschweiz) zusammengeschlossenen Organisationen bekennen sich alle zur Gemeinnützigkeit im Wohnungsbau. Durch diese Absicherung sind sie Garanten, dass Liegenschaften nicht in die Immobilienspekulation geraten. Genossenschaften erwirtschaften mit ihren Liegenschaften keine Profite und verrechnen eine so genannte Kostenmiete. Wohnen kostet hier also nur so viel, wie das Land, der Bau, der Unterhalt und die Verwaltung eben effektiv kosten! Damit leisten die Wohnbaugenossenschaften einen wichtigen Beitrag, dass auch in Zukunft genügend bezahlbarer Wohnraum für breite Bevölkerungsschichten zur Verfügung stehen wird.

Situation 1: Eine Liegenschaft soll verkauft werden und die Bewohnerschaft hat sich zusammengefunden und möchte das von ihnen bewohnte Haus genossenschaftlich kaufen. Der Dachverband bietet Beratung.

Situation 2: Eine Liegenschaft soll verkauft werden und die Eigentümerschaft ist an einer nachhaltigen Lösung interessiert und überlegt sich verschiedene Optionen. Der Dachverband bietet Beratung.

Situation 3: Eine Liegenschaft soll zum Legat werden und die begünstigte Organisation will oder kann keine Liegenschaft besitzen. Der Dachverband bietet Beratung.